Blog

Grafische Kompositionen

Mal die Bewegung, Dynamik und Artikulation in den Vordergrund rücken. Richtig spielen und loslassen. Bin überrascht wie leicht eigentlich alles sein kann. Mehr spielen, weniger unterrichten. Freiräume gestalten und die Fantasie anregen.

Geschehen lassen

Als mein sechsjähriger Sohn einen Workshop in Action Painting im Kunstmuseum Basel machte, wurde mir bewusst, wie schwierig es ist, sich als Erwachsener dem „einfach-geschehen-lassen“ hinzugeben. Das Bild von meinem Sohn hängt seit Jahren bei uns in der Stube. Es würde mich reizen mit Kindern ein Projekt „Malen und Improvisieren“ zu lancieren.

John Cage rettet mir den Nachmittag

Mit etwas „eingeschlafenen“ SchülerInnen ein Experiment zu machen hat mich gestern hocherfreut. Eine Schülerin meinte gestern es wäre schwierig eine Lehrstelle zu finden wegen Corona. Die Mime-Übungen mit Gegensätzen war eine hochwillkommene Abwechslung in der Klavierstunden-Routine.

freie Weihnachts-Improvisationen mit Kindern und Jugendlichen der Musikschule Regensdorf

Ein spannender Tag mit viel Spiel, Interaktion und Freude! Unglaublich wie die Kinder und Jugendlichen aufblühten und Unerhörtes spielten.

 

Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.